Italienisch in meiner Küche

A casa mia (bei mir zu Hause), statt im Klassenzimmer.

In geschmackvoller und gemütlicher Atmosphäre tauchen wir langsam in die italienische Sprache ein.

Lernmaterial sind keine Bücher, sondern würzige Kräuter und sonnengereifte Tomaten. Und während wir zusammen kochen, lernen wir ganz nebenbei grundlegenden Wortschatz für den nächsten Italienurlaub.

Meine Italienisch-Sprachkurse dauern in der Regel 8 Wochen – und finden einmal pro Woche 90 Minuten lang statt. Die Gruppen sind mit 3 bis 4 Personen klein und fein. Bei jeder Einheit gibt es ein neues Thema und ein neues Rezept.

Alle, die nun neugierig geworden sind, die gerne Italienisch kochen und alle, die von italienischem Flair umgeben werden wollen, lade ich herzlich in meine italienische Küche ein.