fredo
Allgemein

Fa freddo!

Heute ich bin früh aufgestanden, ich bin zum Postkasten gegangen, ich habe die Zeitung abgeholt und ich habe laut bemerkt: „Che freddo!“.

Natürlich, es ist Winterzeit. In inverno, es gibt verschieden Stufen von Kälte. Es gibt Tage sowie heute, wenn ich sage: „uuhh, oggi fa molto freddo!“. Und es gibt Tage, wenn meine Tochter kommt von der Schule und sagt: „Mamma, oggi si gela!“. Klar, draußen es ist sicher Minus Fünf Grad… Unser Rasen schmückt sich mit einer leichten weißen Kristalldecke. Alles ist eisgefroren: die Blumen sind „gelati“, die Straße ist „gelata“, meine Nase ist „gelato“. Und es gibt Tage, wenn in die Küche mein Mann wartet auf mich (und auf die Zeitung) und fragt: “Fa freddo oggi?“.

In inverno, es ist normal die Kälte zu spüren. Aber der Winter ist nicht die richtige Jahreszeit um ein süßes „gelato“ zu genießen. Dieses wird man im Sommer essen, meistens am Strand unter einem brennenden Sonnenschein.

Derzeit, bei diesen Temperaturen können wir nur gute Handschuhe (guanti), einen feschen Hut (berretto) und eine warme Daunenjacke (piumino) anziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Jetzt Anrufen